Handball-Taktiktafel von Rucanor Test

Die Taktiktafel von Rucanor besteht aus einer stabilen blauen Oberfläche, die sich zusammenklappen lässt. Insgesamt werden 14 Magnete mitgeliefert, ein schwarzer Stift, eine kleine Tasche und ein Notizblock. Der Stift besitzt an der Oberfläche einen kleinen Schwamm, mit dem Aufzeichnungen korrigiert werden können.

 

Die Taktiktafel ist gut ausgestattet

Taktikboard von Rucanor
Taktiktafel von Rucanor

Die Farbe der Magneten ist rot und blau und gelb (Torhüter). Sie haften zufriedenstellend stark an der Magnettafel und besonders praktisch ist die integrierte, kleine, graue Tasche auf der rechten Hälfte. Dort passen die Magnete hinein und so verlieren sie sich nicht. Ein kleines Manko an dem Stift ist, dass die schwarze Farbe sich auf dem dunkelblauen Hintergrund nicht so gut sehen lässt. Natürlich ist es aber jedem Trainer selber überlassen gegebenenfalls in einen neuen Boardmarker zu investieren, der sich farblich besser von dem dunkelblau abhebt.

 

Der Notizblock auf der rechten Seite bietet Platz für Bleistiftzeichnungen oder stichpunktartiger Gegneranalyse. Damit der Block nicht verrutscht, kann er praktischer Weise an das Board geklemmt werden.

Rucanor Taktiktafel mit praktischer Aufbewahrungstasche für Stift und Magnete
Rucanor Taktiktafel mit nützlicher Aufbewahrungstasche für den Boardmarker und Magnete

Positiv hervorzuheben ist definitiv die kleine graue Tasche mit einem zentralen Druckknopfverschluss. Insgesamt sind die Magneten so gut gesichert und verlieren sich nicht in der Handballtasche oder auf dem Weg zum Training. Das Material ist weich und die Mappe ist insgesamt gut verarbeitet. Dadurch, dass sie gefaltet werden kann, passt sie auch in jede Tasche.

 

Für circa 20 Euro ist die Taktiktafel sehr gut ausgestattet und eine klare Kaufempfehlung meinerseits. Sie ist zwar etwas größer als ein  Papierblatt aber immer noch handlich. Praktisch ist, dass die Magneten nicht mehr verloren gehen können, was im Taktiktafel Vergleich ein Alleinstellungsmerkmal ist.